Skikurs 2016 / 17 Impressionen

Da im Skigebiet Rußbach wegen Schneemangels zu wenig Lifte geöffnet hatten, wurden alle drei Kurstage im Skigebiet Reiteralm abgehalten. Hier einige Impressionen von drei schönen Skikurstagen:

Skilehrer Fortbildung

von links: Lukas Farnhammer, Andreas Greimel, Julia Reiterer, Phillip Hopper, Florian Lengdobler, Simon Heller, Reinhart Ginghuber, Andreas Fürstberger, Julia Schwinghammer, Tobias Fürstberger (Ausbilder), Maximilian Ginghuber
von links: Lukas Farnhammer, Andreas Greimel, Julia Reiterer, Phillip Hopper, Florian Lengdobler, Simon Heller, Reinhart Ginghuber, Andreas Fürstberger, Julia Schwinghammer, Tobias Fürstberger (Ausbilder), Maximilian Ginghuber

Am zweiten Wochenende im Dezember brach der Skiclub Wurmannsquick zusammen mit seinem Ausbilder des Bayerischen Skiverband Tobias Fürstberger auf nach Obertauern, um dort die nun jährliche Skilehrerfortbildung durchzuführen.

 

Die Gruppe mit insgesamt 11 Leuten (10 Skilehrer + 1 Ausbilder) brach am Samstag den 10.12.2016 gegen 06:00 Uhr morgens von Wurmannsquick auf in Richtung Obertauern. Dort angekommen wurden die Skilehrer mit besten Wetter und Pistenbedingungen belohnt.

 

Der Vormittag des ersten Tages wurde damit verbracht, die Grundmerkmale des Skifahrens ins Bewusstsein zu rufen. Am Nachmittag folgten Aufgaben, welche speziell die Skitechnik im Pflug, bis hin zu sportlichen Kurven im mittleren und hohen Tempo trainieren sollten.

 

Der Zweite Tag vertiefte dies und führte die Übungsleiter dorthin, eine sportliche Kurve mit hohem Tempo fahren zu können. Unter der Moderation des Landesausbilders trainierten die Skilehrer einzeln und in Gruppen das Bewegungssehen und das richtige Feedback zu verfassen. Wichtig war hierbei sich selbst positiv zu coachen um das im späteren Skikurs auch an die Teilnehmer weitergeben zu können.

 

Die eigene Skitechnik wurde durch dieses Wochenende wieder auf den neuesten Stand gebracht, wobei alle Übungsfolgen von den jungen Skilehrern gut angenommen und umgesetzt wurden und somit auf hohem Niveau trainiert wurde. Mit einer großen Menge an neuen Eindrücken, Spaß und auch der aktuellen Schulungsweise starten die Übungsleiter nun bestens vorbereitet in die Skisaison 2016/2017.

 
Ein herzlicher Dank gilt dem Skiclub Wurmannsquick, welcher durch die Förderung dieser Fortbildungsmaßnahme das höchstmögliche Skikursniveau sicherstellt, und an unseren Ausbilder des Skiverband Bayerwalds Tobias Fürstberger für das rundum gelungene Wochenende.

 

Wir freuen uns über drei neue Skilehrer!

Der Skiclub gratuliert seien drei neuen Übungsleitern!

Michael Hopper, Andreas Greimel und Philipp Hopper haben den Prüfungslehrgang in der Pfingstwoche mit Bravour bestanden !!!

Der letzte Lehrgang der insgesamt zwei Ausbildungswochen zur DSV Grundstufe Ski alpin war ein Prüfungslehrgang. Die drei Wurmannsquicker mussten zwei Lehrproben halten, in denen sie ihr methodisches und didaktisches Können unter Beweis stellen mussten. Außerdem wurde bei zahlreichen Abfahrten ihr persönliches Fahrkönnen verbessert und bewertet. Die dritte Benotung erfolgte in einer Theorieprüfung, welche ebenfalls alle drei bestanden. Von den insgesamt 44 Prüflingen schnitten unsere neuen Skilehrer gut ab und wir dürfen uns auf ein weiterhin sehr hohes Niveau und junge Skilehrer bei unseren Skikursen freuen.

Bis nächsten Sommer,
euer Skiclub Wurmannsquick

Skilehrerausbildung

Am 13.03.-19.03.2016 absolvierten Julia Schwinghammer und Andreas Fürstberger den Prüfungslehrgang zur Grundstufen Skilehrer-Ausbildung. Beide hatten bei besten Schnee und Wetterverhältnissen viel Spaß und mussten auch ordentlich Pauken. Beide legten die Prüfung mit sehr guten Ergebnissen ab. Wir gratulieren und freuen uns auf zwei weitere, gut ausgebildete Skilehrer, die uns nächsten Winter beim Skikurs unterstützen können.

Impressionen 2015/16

DSV Skilehrer

"Juhu, Ziel erreicht", freute sich unser 19 jähriger Jugendwart und Rennteamtrainer Tobias Fürstberger, denn er hatte vergangene Woche vom 15.März bis 22.März 2014 die Ausbildung zum DSV-Skilehrer erfolgreich bestanden. Im Bereich Technik konnte er sogar als Lehrgangsbester die Prüfung beenden.

Die Ausbildung zum DSV-Skilehrer umfasst ein umfangreiches Programm: Nachdem Tobias im April vergangenen Jahres bereits den Schneelehrgang 1 mit Bravour bestanden hat und somit die Zulassung zum Prüfungslehrgang "Schneelehrgang 2" erhielt, fokussierte er sein Ziel die ganze Saison 2013/14 an.

Der Prüfungslehrgang, welcher im Stubai, Österreich, bei perfekten Verhältnissen durchgeführt wurde, verlangt einem alles ab und man muss ein SEHR vielseitiger Skifahrer sein um diesen erfolgreich zu bestehen. Neben einem Riesenslalom müssen Prüfungsfahrten im Bereich Gelände, Buckel und vier Demonstrationsfahrformen (mittlere Radien geschnitten / gedriftet, kurze Radien und eine Bergstemme) absolviert werden. Ein weiterer Prüfungsteil besteht darin zwei Kurzlehrproben und eine Lehrprobe mit 30 Minuten Dauer zu halten, um auch die methodischen und didaktischen Kenntnisse der Anwärter abzuprüfen. Von den insgesamt 18 Teilnehmern am Prüfungslehrgang, welcher von Bundeslehrteam durchgeführt wurde, konnten 8 Teilnehmer bestehen, darunter der Wurmannsquicker, welcher zugleich der jüngste Teilnehmer war.

Der Skiclub Wurmannsquick freut sich sehr über unseren jungen "TOPSKILEHRER" und kann so weiterhin auf eine professionelle Jugendarbeit im Verein bauen.

Impressionen 2013/14

Impressionen 2012/13

Skigymnastik

Ab Freitag, 19.10.2018 findet wieder die Skigymnastik in der Turnhalle Wurmannsquick zur Vorbereitung auf die Skisaison statt. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme!

neue Radtrikots

Danke an Radl Hüttner in Massing für das Sponsoring unserer neuen Radtrikots!

Oktoberfest 2018

Das Oktoberfest des Skiclub Wurmannsquick findet am 29.09. am Kirchenplatz statt.

JHV 2018

Die Jahreshauptversammlung wurde auf den 27.04.2018 verschoben und findet im Cafe Moser statt. Beginn ist um 20:00 Uhr. Der Skiclub freut sich auf zahlreiches Erscheinen seiner Mitglieder.

Kreismeister 2018

Die Kreismeister 2018 stehen fest: Katharina Bachhuber SC Eggenfelden und Andreas Fürstberger SC Wurmannsquick. Mehr Infos hier.

Vereinsmeisterschaft

Die Siegerehrung zur Vereinsmeisterschaft mit Marktmeisterschaft fand dieses Jahr eine Woche nach dem Rennen, am Samstag, den 24.02.2018 um 20:00 Uhr im Gasthaus Lohmer statt. Bilder hier.

Ergebnisse RJC

Die aktuellen Ergebnisse des RJC findet ihr immer aktuell auf dieser Seite: www.rennmeldung.de

Trikotübergabe

Der Skiclub bedankt sich bei Radln Hüttner für die großzügige Unterstützung beim Kauf neuer Radtrikots für die Radler!

Skikurs 2017/18

Der Skikurs für 2017/18 ist bereits vollständig ausgebucht. Wir haben unsere Kapazität bereits bis zum äusserst Möglichen erhöht! Vielen Dank für euer erneutes Vertrauen in uns!

Onlineanmeldung

Die Onlineanmeldung zu den Fahrten 2017/18 kann ab sofort hier durchgeführt werden!

Skiheftl 2017/18

Das neue Skiheftl für 2017/18 ist zum Download hier verfügbar!